top of page
Suche
  • Team Maleradam

4 Möglichkeiten zur optischen Verschönerung des Hauses

Wir alle kennen die Herausforderungen, die der Immobilienmarkt heute für Käufer und Mieter mit sich bringt. Vor allem in größeren Städten wie München, Hamburg oder Berlin ist es fast unmöglich eine erschwingliche und geräumige Wohnung zu finden, ohne meilenweit von der Stadt entfernt zu sein. Wir sind oft gezwungen, uns mit kleineren Räumen zu begnügen, die uns zwischen ästhetisch ansprechender und alltagstauglicher Wohnkultur schwanken lassen. Im heutigen Artikel möchten wir einige Möglichkeiten vorstellen, wie man ohne große Investitionen das Beste aus Ihrem Raum macht und Ihr Zuhause optisch aufwerten können.


1. Es werde Licht


Viel Licht ist der absolute Schlüssel zur Verbesserung der visuellen Wahrnehmung eines Raums. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mehr Licht in das Innere Ihres Hauses zu bringen - einige sind teurer und effizienter, andere sind billiger, haben aber vielleicht nicht so einen großen Effekt. Zweifellos sind große Fenster die effektivste Lösung. Leider erfordert dies eine ziemlich große Investition und wenn man zur Miete wohnt, ist dies in der Regel keine Option. Glücklicherweise gibt es mehrere kleine Lösungen, die erschwinglicher sind und für viele Räume perfekt geeignet sein können!


Glühlampen von unten

Vermeiden Sie dunkle Ecken, Lampen und andere Beleuchtungen helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen. Mit großen Kronleuchtern oder Statement-Lampen, die die Aufmerksamkeit auf die Decke lenken, können Sie den Eindruck erwecken, dass die Decken hoch sind, und so den Raum geräumiger wirken lassen. Werden Sie kreativ, scheuen Sie sich nicht, über den Tellerrand zu schauen! Suchen Sie sich eine ausgefallene Tischlampe oder verwenden Sie LED-Leisten, damit Sie jeden Winkel Ihres Zimmers erreichen. Je mehr Licht, desto größer der Raum!


2. Weiß, Creme oder Hellgrün!

Ein weiterer einfacher Trick, um Ihre Räume aufzuhellen, besteht darin, sie einfach zu streichen, sowohl die Wände als auch die Decken. Bei den Decken können Sie mit einem klassischen Weiß nie etwas falsch machen. Wenn Sie sich jedoch ein wenig Farbe leisten können, sollten Sie kühle, helle Töne wie Babyblau oder ein sanftes Grau verwenden. Diese vermitteln den Eindruck höherer Decken, da die Farbe die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Bei den Wänden sind helle Töne wie Aquamarin, Pastellrosa, Flieder oder Elfenbein immer eine gute Wahl, wenn Sie Farben verwenden möchten. Wenn sich für eine schlichtere Ausführung entschieden wurde, wirken Weiß oder Creme immer gut und verhindern, dass das Zimmer kleiner wirkt als es ist. Sie können auch mit diesen beiden Vorschlägen spielen und eine oder zwei Wände farbig streichen, während Sie den Rest weiß lassen. Das verleiht Ihrer Wohnung einen modernen Look, ohne die optische Wahrnehmung zu beeinträchtigen. Wir empfehlen Ihnen das durch die Fenster einfallende Licht zu nutzen, indem Sie die Decke und die Wände in der Nähe der Fenster streichen. Dadurch entsteht der Eindruck, dass der Raum größer ist, da das von den Fenstern einfallende Licht reflektiert wird und der Eindruck eines größeren Raumes entsteht.


Schwarze Stehlampe

Wenn sie daran denken, einen Maler zu engagieren, sollten sie ihre Komfortzone verlassen und die Dienste von Adam in Betracht ziehen. Adam ist eine einzigartige Plattform, über die sie schnell mit zertifizierten Malern mit professionellem Ansatz in Verbindung gebracht werden. Ihre größten "Sorgen" sind die Wahl einer Farbe, die ihren Vorstellungen entspricht und ein Termin, der Ihnen am besten passt. Adam kümmert sich um alles andere, und innerhalb eines Tages nach Auftragserteilung haben Sie einen qualitätsgesicherten, zertifizierten Maler zum besten Preis vor Ihrer Tür.



3. Smart mit multifunktionalen Möbeln

Mit Möbeln vollgestopfte Räume verkleinern den Raum optisch. Daher empfehle ich, sich von unnötigen Möbeln oder Dekorationsstücken zu trennen, die dem Raum mehr schaden als nützen. Das ist natürlich leichter gesagt als getan, vor allem für diejenigen, die keine großen Fans von minimalistischem Design sind. Wie können Sie also den Ihnen zur Verfügung stehenden Raum optimal nutzen, ohne auf Ihre persönliche Note zu verzichten? Die Antwort ist einfach! Am besten ist es, multifunktionale Möbel zu kaufen. So können Sie dafür sorgen, dass sich Ihr Raum wie ein Zuhause anfühlt, und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie das Beste aus Ihrem Geld herausholen!


Hochbett

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, kann die Suche nach Möbeln oder sogar deren Gestaltung eine kreative und unterhaltsame Aufgabe sein. Es kann so einfach sein, wie ein paar Schubladen zu kaufen, die kurz genug sind, um unter dein Bett zu passen, um zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Wenn du noch weiter gehen und deine Heimwerkerfähigkeiten richtig ausleben willst, kannst du versuchen, ein Etagenbett mit Platz darunter zu bauen, das Platz für deinen Schreibtisch oder eine Couch und einen Couchtisch bietet. In einigen älteren Wohnungen ist die Raumaufteilung oft nicht ganz funktional, da sie wenig Platz für moderne Geräte bieten. . In diesen Fällen können Sie ein klappbares Holzbrett verwenden, das mit zwei Scharnieren leicht befestigt werden kann. So können Sie es bei Bedarf aufklappen, um mehr Platz für die Theke zu schaffen, oder es sogar als Tisch verwenden, wenn Sie Freunde zu Besuch haben. Dank der Scharniere können Sie es bei Nichtgebrauch einfach wieder zusammenklappen!


4. Spiegel und sonstiges Zubehör


Sie haben wahrscheinlich schon ein paar Mal vom Spiegeltrick gehört. Und ja, ich muss ihn auch hier erwähnen! Wenn Sie kleine Räume haben, können große Spiegel große Wunder bewirken und den Raum wirklich optisch vergrößern. Außerdem kann man sie überall einsetzen - an Türen von großen Einbauschränken oder anstelle von Bildern an der Wand. Aber alles in Maßen!


Bei den anderen Accessoires sollten Sie sich zurückhalten. Viele kleine Accessoires werden Ihr Interieur erdrücken. Wählen Sie daher am besten einige wenige Exemplare aus, die die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich ziehen, ohne zu viel optische oder physische Unordnung zu schaffen. Denken Sie an die allgemeine Sauberkeit und Luftigkeit des Raums. Trotz dieser Einschränkungen können Sie kreativ sein. Hier finden Sie einige leicht zugängliche Accessoires, die Ihrem Zuhause einen modernen Touch verleihen werden.



Bett und Spiegel


Die Verwendung verschiedenfarbiger Teppiche kann dazu beitragen, die einzelnen Wohnbereiche zu trennen. Sie können die Fenster mit langen Vorhängen einrahmen, die von der Decke bis zum Boden reichen. Dadurch entsteht der Eindruck, dass Ihre Decken und Fenster größer sind, als sie sind. Das ist nicht nur eine raffinierte Art, das Interieur zu variieren, sondern die Vorhänge vergrößern die Fenster auch optisch, was genau das ist, was Sie brauchen. Der letzte Tipp der dazu beiträgt den Raum optisch zu vergrößern und ihm mehr Tiefe zu verleihen ist: Greifen Sie zu Möbeln, die nicht auf dem Boden stehen! Egal ob es sich um ein Sofa, einen Sessel oder sogar ein Bett handelt, versuchen Sie, Exemplare zu finden, die sichtbare "Beine" haben, die den Eindruck erwecken, dass sie über dem Boden schweben und so das dringend benötigte Gefühl eines größeren Raumes vermitteln.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page