top of page
Suche
  • Team Maleradam

Blumen als Teil der Inneneinrichtung - Zurück zur Natur

Wenn Sie gerade dabei sind, Ihre neue Wohnung einzurichten, oder wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihren Räumen etwas fehlt und Sie sich fragen, wie Sie die Räumlichkeiten beleben können, sind Zimmerpflanzen vielleicht die richtige Wahl für Sie! In diesem Blogbeitrag werden wir über die Verwendung von Grünpflanzen zur Aufwertung Ihrer Inneneinrichtung sprechen.


Wie wir in den letzten Jahren in vielen trendigen Restaurants, Boutiquen, Büros und Wohnungen gesehen haben, wird die Verwendung von Pflanzen in der Innenarchitektur immer beliebter. Blumen sind mehr als nur ein Trend. Sie machen Räume nicht nur attraktiver und lebendiger, sondern spielen auch eine Rolle für unsere allgemeine Gesundheit. Untersuchungen haben gezeigt, dass Zimmerpflanzen nicht nur Luftverschmutzung und Lärm reduzieren, sondern auch das Wohlbefinden steigern und Stress abbauen.


Wohnzimmer mit Pflanzen

Der gesundheitliche Nutzen von Pflanzen


Der Hauptnutzen von Pflanzen besteht darin, dass sie Ängste und Stress abbauen. Ihre Anwesenheit hilft auch, den Blutdruck zu senken und kann sogar dazu führen, dass wir uns ruhiger und ausgeglichener fühlen.


Ein weiterer Vorteil von Zimmerpflanzen in unseren Schlafzimmern ist, dass sie aufgrund der nächtlichen Sauerstoffabgabe einen besseren Schlaf ermöglichen. Pflanzen filtern auch die Luft, erhöhen die Luftfeuchtigkeit in den Räumen und reduzieren den Staub, was das Atmen erleichtert und Allergien oder sogar Erkältungen bekämpft.


Sie helfen auch die Konzentration, die Kreativität, das Gedächtnis und natürlich die Stimmung zu verbessern und damit unsere Produktivität zu steigern!


Die Verwendung von Pflanzen in der Innenarchitektur


Wir haben kurz die gesundheitlichen Vorteile von Zimmerpflanzen erwähnt, aber wie sieht es mit den gestalterischen Vorteilen aus? Pflanzen galten für viele als Luxus, den sich jahrhundertelang nur wohlhabende Familien leisten konnten. Heute sind sie jedoch relativ billig und eines der wirksamsten Gestaltungsmittel zur Verbesserung der Inneneinrichtung. Dennoch werden sie oft übersehen und ihr Fehlen kann in manchen Räumen ein kaltes oder sogar ungemütliches Gefühl erzeugen.

Warum sind sie so wichtig für die Dekoration unserer Häuser? Sie eignen sich hervorragend, um der Umgebung kräftige Farben, organische Formen und einzigartige Texturen zu verleihen. Sie sind ein großartiges Verbindungselement. Sie helfen, die Vorzüge des Raums hervorzuheben oder umgekehrt die Mängel zu verdecken oder den Raum in Zonen zu unterteilen. Sie verleihen den Räumen ein Gleichgewicht und tragen dazu bei, eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen! Wenn wir uns einen besseren Überblick darüber verschafft haben, warum Pflanzen in der Innenarchitektur wichtig sind und warum sie bereits in architektonischen Entwürfen berücksichtigt werden, können wir darüber sprechen, wo sie eingesetzt werden sollten. Die kurze Antwort lautet: In jedem Raum sollte mindestens eine Pflanze oder Blume stehen. Dennoch gibt es ein paar grundlegende Bereiche, in denen man immer auf Pflanzen zurückgreifen sollte: leere Ecken, einfache weiße Wände, Regale, Tische jeglicher Art oder sogar Badezimmer.


Pflanze auf Schreibtisch

Analysieren Sie Ihren Raum


Zunächst ist es sinnvoll, den Raum mit dem Sie arbeiten, zu betrachten und zu analysieren, um ein gutes Verständnis für die stärksten und schwächsten Stellen des Raums zu bekommen. Beobachten Sie, welcher Teil des Raumes gut zu beleuchten, zu verfeinern oder zu ergänzen wäre. Betrachten Sie den Raum aus verschiedenen Blickwinkeln, das wird Ihnen helfen, den besten Platz zu finden, um sich auszudrücken.


Außerdem sollten Sie sich in diesem Schritt Gedanken darüber machen, welche Zimmerpflanzen Sie mögen und welche am besten in den Raum passen, den Sie gestalten. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass jede Pflanze andere Lichtverhältnisse braucht, sodass wir sie entsprechend verteilen sollten. Wenn Sie Anfänger sind und das Gefühl haben, dass das alles ein bisschen zu viel ist, müssen Sie sich nicht überfordert fühlen. Blumen- und Gartenstudios beraten Sie gerne zu diesem Thema und bieten Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl an, sodass Ihnen am Ende alles ganz einfach erscheinen wird.


gemütliches Wohnzimmer mit Grün

Große vs. kleine Pflanzen, hängend vs. stehend; wie wir Grün in unsere Wohnkultur integrieren


Große Pflanzen im Raum beeindrucken uns und ziehen unsere Blicke auf sich. Sie sind ideal für minimalistische Innenräume, in denen wir einen bestimmten Teil des Designs hervorheben wollen. Sie eignen sich auch, um leere Ecken oder den Raum zu füllen. Achten Sie jedoch darauf, dass der Raum nicht überfüllt wird.


Unterschätzen Sie aber auch nicht die kleinen Pflanzen, die ebenfalls sehr schön in Innenräumen sind und jedes Regal auflockern können. Dank ihrer Vielseitigkeit und ihres geringen Pflegeaufwands sind sie ideal für jeden Raum im Haus, von einem dunklen Bücherregal bis zu einem feuchten Badezimmer. In unserem Artikel erfahren Sie, wie Sie gegen hohe Luftfeuchtigkeit vorgehen können, die ein Ausgangspunkt für Schimmel an den Wänden sein kann.


Zimmerpflanze im Wohnzimmer


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page