top of page
  • Team Maleradam

Verschiedene Arten von Innenfarben und ihre Eigenschaften

Die Wahl der richtigen Innenfarbe ist ein wichtiger Bestandteil der Gestaltung eines Raumes. Sie beeinflusst nicht nur die Farbe und den Stil des Raumes, sondern auch seine Funktionalität und Haltbarkeit. Es gibt viele verschiedene Arten von Farbe, jede mit ihren eigenen Eigenschaften und ihrem eigenen Zweck, daher ist es wichtig, die richtige Farbe für den jeweiligen Raum zu wählen. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die verschiedenen Arten von Innenfarben und ihre Eigenschaften, um Ihnen bei der Wahl der richtigen Farbe für Ihr Zuhause zu helfen. Außerdem können Sie mit wenigen Klicks im Online-Rechner den Preis für einen von einem Fachmann ausgeführten Anstrich ermitteln.


Ein Farbpinsel und mehrere bunte Farbproben

Acrylfarben

Acrylfarben sind eine der beliebtesten Arten von Innenfarben. Sie sind haltbar und lassen sich leicht auftragen. Diese Farben geben keine Schadstoffe ab und sind sicher für Kinder und Haustiere. Acrylfarben sind außerdem feuchtigkeits-, wasch- und temperaturbeständig, weshalb sie häufig in schimmelgefährdeten Räumen wie in Küchen und Bädern verwendet werden. Diese Farben trocknen schnell, so dass der Raum nach dem Streichen schnell wieder genutzt werden kann. Acrylfarben sind eine gute Wahl für Menschen, die eine haltbare und leicht zu reinigende Farbe für ihre Räume suchen.

Latex-Farben

Latexfarben gehören ebenfalls zu den Farben, die am häufigsten für den Anstrich von Wohnungen und Häusern gewählt werden. Sie sind haltbar und waschbeständig, lassen sich leicht verarbeiten und sind umweltfreundlich. Latexfarben sind auch für Allergiker eine gute Wahl, da sie keine schädlichen Stoffe ausstoßen. Sie sind wasserfest und leicht zu reinigen. Latexfarben sind außerdem feuchtigkeits- und temperaturbeständig, weshalb sie häufig in Bädern, Küchen und Hauswirtschaftsräumen verwendet werden. Diese Farben trocknen schnell, damit der Raum sofort nach dem Streichen genutzt werden kann.


Farbeimer mit verschiedenen Farben auf dem Boden

Dispersionsfarben

Dispersionsfarben sind eine beliebte Wahl für den Anstrich von Wänden in Innenräumen. Sie sind luftdurchlässig, so dass die Wände atmen können. Außerdem sind sie gesundheitlich sicher und lassen sich leicht verarbeiten. Dispersionsfarben sind schmutzabweisend und werden daher häufig in stark frequentierten Bereichen wie, z.B. in Fluren und Kinderzimmern verwendet. Diese Farben trocknen auch schnell, so dass der Raum nach dem Streichen schnell wieder genutzt werden kann. Dispersionsfarben sind außerdem umweltfreundlich, da sie in der Regel lösungsmittelfrei sind.

Ölfarben

Ölfarben sind eine Art von Innenfarbe, die sehr haltbar und schmutzabweisend ist. Sie werden häufig in klassischen Innenräumen verwendet, da sie tiefe Farben und einen schönen Glanz verleihen. Ölfarben sind auch eine gute Wahl für Holzoberflächen, da sie tief in das Holz eindringen und es vor Feuchtigkeit schützen. Im Gegensatz zu anderen Farben benötigen Ölfarben jedoch eine längere Trocknungszeit und spezielle Werkzeuge zum Auftragen. Auch die Vorbereitung der zu streichenden Oberfläche und das Streichen selbst können aufgrund der besonderen Eigenschaften von Ölfarben mehr Arbeit erfordern.


Zwei Personen, die mit einer Zeitschrift und Farbbeispielen eine Farbe auswählen

Photokatalytische Farben

Photokatalytische Farben sind eine moderne Lösung für den Anstrich von Wänden in Innenräumen. Sie haben schadstoffabsorbierende und geruchsneutralisierende Eigenschaften, weshalb sie häufig in stark frequentierten Bereichen oder in Gebieten mit erhöhter Schadstoffbelastung eingesetzt werden. Diese Farben funktionieren nach dem Prinzip der Photokatalyse, d. h. sie nutzen die Energie des Lichts, um Schadstoffe in einfache Verbindungen aufzuspalten. Photokatalytische Farben sind außerdem sicher für die Umwelt und die Gesundheit, da sie keine schädlichen Chemikalien enthalten. Diese Farben müssen in der Regel nicht speziell aufgetragen werden, aber es sollte darauf geachtet werden, wie viel Licht sie benötigen, um richtig zu funktionieren.

Die Wahl der richtigen Innenfarbe ist ein wichtiger Bestandteil der Gestaltung eines jeden Raumes. Dank dieses Artikels haben Sie die verschiedenen Arten von Innenfarben und ihre Eigenschaften kennengelernt, so dass Sie die richtige Farbe für Ihren Raum auswählen können. Damit das Ergebnis hundertprozentig zufriedenstellend ist, lohnt es sich, die Dienste eines erfahrenen Fachmanns in Anspruch zu nehmen, der Ihnen nicht nur bei der Auswahl der richtigen Farbe hilft, sondern auch deren Eigenschaften nutzt, damit Sie sich an Ihrem schönen neuen Interieur erfreuen können. Latex-, Acryl-, Dispersions-, Öl- und photokatalytische Farben sind nur einige der auf dem Markt erhältlichen Farben, die alle ihre eigenen Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten haben. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Bedürfnisse und Erwartungen genau überdenken und die Besonderheiten des Raums berücksichtigen, bevor Sie Ihre endgültige Wahl treffen. Unabhängig davon, für welche Art von Farbe Sie sich entscheiden, ist es wichtig, dass Sie immer die Anweisungen des Herstellers befolgen und beim Streichen auf Nummer sicher gehen. Wenn Sie wissen möchten, welche Farben im Jahr 2023 am angesagtesten waren, laden wir Sie zu unserem letzten Artikel ein.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

header.all-comments


bottom of page